Schlechte psychische Gesundheit

Die psychische Gesundheit macht einen wesentlichen Teil der Gesundheit aus. Aus diesem Grund investieren wir in Ideen, die Männern und Jungen helfen, psychisch gesund zu bleiben.
 

Warum gerade die psychische Gesundheit?

Das Ergebnis einer schlechten psychischen Gesundheit kann tödlich sein. Weltweit stirbt jede Minute ein Mann durch Suizid. Männer aller Altersgruppen erkennen oft nicht, wenn sie ein Problem mit ihrer psychischen Gesundheit haben, und bitten meistens nur ungern um Hilfe. Die unangenehme Wahrheit ist, dass einige stereotype Formen der Maskulinität Männer töten.


 

So fördern wir die psychische Gesundheit von Männern

Wir betrachten Probleme mit der psychischen Gesundheit speziell im Hinblick auf Männer und stellen sicher, dass die von uns finanzierten und unterstützten Programme auf Männer ausgerichtet sind. Wir finanzieren Initiativen, die:

1. Erfolgreiche, skalierbare Modelle entwickeln, um die psychische Gesundheit und das Wohlbefinden von Männern zu verbessern.

 

2. Sich mit den negativen Aspekten der Maskulinität auseinandersetzen und mit den Auswirkungen, die diese auf die psychische Gesundheit haben können.

 

3. Männer darin bestärken, die Verbindung zu Freunden und Familie aufrechtzuerhalten.

 

 

4. Gespräche über die psychische Gesundheit aus dem Gesundheitswesen heraus und z. B. in Sportvereine oder an den Arbeitsplatz zu bringen.

 

Hier kannst du unsere vollständige Strategie zur Forschungsförderung herunterladen (PDF nur in English).


 

Investitionen in Initiativen zur Förderung der psychischen Gesundheit

2006 begann die Movember Foundation in Australien mit der Finanzierung von Programmen zur Förderung der psychischen Gesundheit. Neuseeland kam 2008 hinzu. 2013 wurde diese Arbeit auf Programme in Großbritannien, Kanada und den USA ausgedehnt. Dabei haben wir detaillierte Analysen der aktuellen Situation und des Angebots für die psychische Gesundheit von Männern und Jungen in dem jeweiligen Land durchgeführt.

Wir sind überzeugt davon, dass die globale Zusammenarbeit eine positive Veränderung bei der Einstellung zur psychischen Gesundheit bewirken kann und werden weiterhin nach neuen finanziellen Fördermöglichkeiten zum Nutzen der psychischen Gesundheit von Männern und Jungen suchen.

 

Neuere Initiativen zur Förderung der psychischen Gesundheit in aller Welt


Like Father like Son

Im Rahmen unserer australischen Initiative zu psychischer Gesundheit haben wir 2,6 Mio. AUD in Like Father Like Son: Fathers Against Violence and Aggression investiert, ein 3-Jahres-Projekt, das versucht, die Teilnahmeraten von Vätern in Erziehungsprogrammen zu erhöhen.

Mehr Infos auf der Website (nur auf Englisch)


NewAccess

NewAccess ist ein grundlegendes neues Versuchsprogramm in Australien, das Männer dazu ermuntern soll, rechtzeitig Maßnahmen im Hinblick auf ihre psychische Gesundheit zu ergreifen, indem sie sich in ihren örtlichen Gemeinden an NewAccess-Coaches wenden.

Video: Die Erfahrungen eines Teilnehmers mit NewAccess (nur auf Englisch)


Farmstrong

Für Bauern kommen andere zuerst, sehr zum Risiko für ihre eigene psychische Gesundheit. Wir gehen dies direkt an, indem wir ihnen in Zusammenarbeit mit der Mental Health Foundation of New Zealand und dem führenden Agrarversicherer FMG Informationen zu ihrem Wohlbefinden und ihrer Lebensqualität zukommen lassen.

Mehr Infos auf der Website (nur auf Englisch)


MAN/ART/ACTION Tribute Pole

Diese Initiative richtet sich an kanadische Kriegsveteranen mit posttraumatischen Belastungsstörungen. Gemeinsam und per Hand schnitzten Veteranen eine Stele zu Ehren der 158 Kanadier, die ihr Leben im Afghanistan-Krieg verloren. Dieses Projekt ist Teil des Veterans Transition Network.

Mehr dazu im Bericht (nur auf Englisch)


Making Connections Initiative

Mit diesem bahnbrechenden Programm werden in den USA Präventionspläne entwickelt und auf lokaler Ebene eingesetzt, um die psychische Gesundheit von Männern und Jungen zu verbessern. Diese Arbeit wurde auf Grundlage einer detaillierten Bestandsaufnahme entwickelt.

 

Hier findest du alle Programme zur psychischen Gesundheit (nur in Englisch)



 

Wir arbeiten mit unseren Partnern aus dem Bereich psychische Gesundheit zusammen, um sicherzustellen, dass Männer und Jungen wissen, wie man psychisch gesund bleibt, dieses Wissen umsetzt, ein produktives Leben führt und etwas zur Gesellschaft beiträgt.

- Therese Fitzpatrick, Global Mental Health Lead